Petra Kraatz
Petra Kraatz
Die abstrakten Arbeiten folgen jeweils einem Thema“ das die Künstlerin in besonderer Weise berührt. Eine Kunstserie beschäftigt sich mit der Kultur Brasiliens, die eng mit den rituellen Volkstänzen verknüpft ist. Als Latin-Tänzerin ist die Künstlerin fasziniert von ihren brasilianischen Freunden und dessen Wurzeln. ln einer anderen Werkreihe dienen die Weisheiten aus Tarotkaten als lnspirationsquelle. Die inhaltliche Bedeutung der Karten wird durch Farbwahl, Bildaufbau und Symbolik deutlich. Dennoch bleibt dem Betrachter genug Spielraum für eigene Interpretationen.
 Elfenstadt Cornelia Hauch Gestrandet im Watt Rosalia Schneider Beine Nataliya Elmer Fliegende Steine Hardy Toskanatraum Michael Jansen Das nächtliche Paradies ist der Atem des Traumes Erich Handlos Freundschaft Rosalia Schneider Serie Frau 1930 Helga Sibral Fatamorgana Volker Vieregg Energie