Siegfried Huber
Siegfried Huber
Siegfried Huber lebt und arbeitet in Deutschland.
1973 begann die künstlerische Karriere. Nach dem Studieren von Fachliteratur über Techniken, Farben, Perspektiven, Portraits entstanden in den Folgejahren unzählige Werke in Öl, Tusche, Aquarell, Acryl und Mischtechniken.
Eng verknüpft mit der Malerei war die Fotografie. Viele Bilder entstanden aus vorher gefertigten Momentaufnahmen emotionaler Eindrücke. Fotografie und Malerei stellen auf den Bildern eine Verbindung zwischen der Natur und der Sichtweise des Malers her.
Das Experimentieren mit Farben und Formen kennzeichnete die Bilder der 90er Jahre. Neben der gegenständlichen Malerei nahm immer mehr das Interesse für Acrylfarben und abstrakten Bildern zu. Die neue Bildergeneration lässt erahnen, dass die Farben und Formen zukünftig noch stärker variieren werden und mit den fotografischen Bildern der 70er Jahren nicht mehr vergleichbar sind.
Raphael Bergmann Birken in Oktobersonne Karoline Kögl Sailing through the tempest Herman Armchair Ilonka Münsterer-Maar Gärtner´s Leid Marlies Maske Sommerwind Ursina Müller Zugersee 3 Iris Müller-Schwab Drei Königinen Michael Jansen Baumhäuser in den Himmel denken Michael Jansen Im tiefen Traum spielt die Zeit mit uns Mirena Metall und Glut