Ilonka Münsterer-Maar
Ilonka Münsterer-Maar
Sehr lange schon beschäftige ich mich als Autodidaktin intensiv mit der Kunst des Malens; mein bevorzugtes Medium war über einen langen Zeitraum Acryl, wobei ich häufig mit unterschiedlichen Fremdmaterialien wie Sand, Holzasche, Sprühlack, Kaffeesatz etc. experimentierte. Später entdeckte ich auch den spannenden Kontrast zwischen Malerei und Collagen für mich; manches, was mir zufällig zwischen die Finger geriet, fand dabei den Weg auf die Leinwand.
Mittlerweile habe ich auch meine Leidenschaft für die Aquarellmalerei wiederentdeckt und fertige in dieser wunderbaren Technik überwiegend Darstellungen von Mensch und Tier.
Es ist mir ein großes Anliegen, den Betrachter meiner Werke an der Freude und Faszination, die ich selbst beim Malen empfinde, teilhaben zu lassen. Wenn es mir gelingt, mit meinen Bildern ein Lächeln in die Gesichter zu zaubern, habe ich mein Ziel erreicht. Mittlerweile kann ich auf zahlreiche Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen zurückblicken. Die erfolgreiche Teilnahme an Motivwettbewerben und Ausschreibungen (z.B. zweimal Gestaltung des Volksfestkruges Nürnberg, Gewinn des Kunstwettbewerbes ‚Farbrausch‘ von artist window etc.) runden mein künstlerisches Schaffen ab.
Ich bin Mitglied der Künstlergruppe des Kunst- und Kulturvereins Herzogenaurach, des Bundes fränkischer Künstler und der Deutschen Aquarellgesellschaft/German Watercolour Society e.V.
Reinhard Brandner Springtime Ursina Müller Farben 2 Renate B. Hofer Ohne Titel Ilonka Münsterer-Maar Gärtner´s Leid Waltraud Gemein Solo 1 Reinhard Brandner Frühlingstraum Marlies Maske Sommerwind Ingrid Kamper Blumenwiese Michael Jansen Die Kathedrale der glücklichen Momente Tamara Michel Einhorn