Viola Willnargini
Viola Willnargini
In Rumänien geboren, lebt und arbeitet in Österreich.
Studium, Literatur, Marketing und Management.
Von früh an fasziniert von Natur, Musik, Tanz und Malerei, hat sich ein paralleler Lebensweg in Richtung Kunst
herauskristallisiert, der 1980 begonnen hat unter der künstlerischen Aufsicht, Förderung und Erstausbildung durch
den italienischer Maler Luciano Trotto, und mit zunehmenden Jahren zu immer größer werdender Bedeutung und
Lebensinhalt geworden ist.
Bildmotive aus Landschaften mit Verarbeitung von Natureindrucken (auch in Abstrakt-Interpretationen), aber auch
Stillleben und Frauenakt bilden Schwerpunkte, die Darstellung erfolgt als Komposition in Zeichnungen, Acryl, Mischtechnik und mit besonders großer Leidenschaft in Öl. Anerkennung mit Erreichen des Zertifikates Accademia D´Arte – Firenze.
Claudia Grimm Fülle Michael Jansen Beschützende Naturinstinkte erhalten unser Hoffen Renate B. Hofer Ohne Titel Erich Handlos Tulpenstrauß 3 Ingrid Kamper Frühlingsboten Ursina Müller Zugersee 1 Barbara Nelböck-Hochstetter Baum des Lebens 2 Sylwia Mesch Die letzten Blätter Elena Steinke BADENDE III (Aktstudie/Rot) Helga Sibral Die Zofen