Günter Pollhammer
Günter Pollhammer

„ES IST NIE ZU SPÄT; DAS LEBEN ZU LEBEN; DAS MAN SICH ERTRÄUMT“
Nach einem Leben im wirtschaftlichen Umfeld habe ich nunmehr meine innere Berufung in der Malerei gefunden. Mein
Studium der Malerei bei Prof. Baier an der Leonardo Kunstakademie in Mattsee war sehr hilfreich und aufbauend. Besondere
Inspiration erhielt ich in Kunstseminaren bei namhaften Künstlern auf Sommerakademien in Traunkirchen und auf der
Kunstakademie Bad Reichenhall. Meine zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland ergänzen die künstlerische Arbeit,
ebenso wie die von mir geleiteten Malseminare.
Intensive Erfahrungen auf Reisen geben mir viele Inspirationen für mein Kunstschaffen.
Die Natur, das Figurale oder einfach der Blick in mein Innenleben sind meine bevorzugten Motive für das Malen. Dabei geht es weniger um eine detailgetreue
Wiedergabe des Gesehenen, sondern um ein Entfremden der Realität bis hin zur Abstraktion.