Shibiria
Shibiria

Shibìria heiß‘ ich, Künstlerin
bin ich, voller Eigensinn,
in den Achtzigern geboren –
was hab‘ ich auf der Welt verloren?
Ich zeichne, seit ich denken kann,
hoffe, freu‘mich, dann und wann
mit meinen Bildern zu verzücken
Blicke – Herzen zu beglücken.
Mein langer Weg der Selbstfindung
führte mich auf einen Sprung
in die hippe Stadt Berlin –
und so kam ich nicht umhin,
Kreationen schrägster Art
– von schaurig schön bis zart-apart –
meinem Geist einzuverleiben,
ein neues kühnes Spiel zu treiben.
Was wohl mag das Morgen bringen
noch an ungeahnten Dingen?
Mein Seelendurst ist nie zu stillen –
schon um meiner Sehnsucht Willen,
Flüchtiges schnell einzufangen,
Sättigung kurz zu erlangen.