Gerald Postlmayr
Gerald Postlmayr

Mein Thema im Kunstkatalog 2021: EntArtete Kunst, ein Jahrzehnte Rückblick der experimentellen Art: In der Vergangenheit schon gut angenommene Ausnahme-Werke und auch über Jahre hinweg mehrfach übermalte Arbeiten.


Meine sogenannte Kunstform „BuntWerke“, wo Farbe ihren Weg findet, zum Teil auch auf Rückseiten der Bilder zu finden.

Durch Zufall entstanden 2010 die ersten AbstraktArt-Geldtaschen & Handyhüllen. Ich experimentiere gerne und lasse so meine eigenen Farbmischungen entstehen:
Öl, Acryl & Effektfarben, Metallic & fluoreszierend (oft auch selbstgemachte Mineralfarben) für individuelle Ausdruckskraft je nach Lichtstimmung.

Mein Schwerpunkt ist eindeutig abstrakte Kunst.

Folgendes möchte ich zu diesem Thema anmerken: Das spezielle an meinen Abstrakt-Werken ist, dass man durch drehen, kippen, Nähe oder Abstand und spezielle Lichtatmosphäre die Blickperspektive erweitern kann und immer Neues zum
Vorschein kommt, so gehen Sie also auf eine Entdeckungsreise der anderen Art *Expressionismus-Bilder sagen oft mehr als 1000 Worte*.

Auf der Website ARS ARTIS finden Sie die Ansicht aus der Nähe und bei Interesse senden wir Ihnen gerne vorab Ablichtungen in verschiedenen Blickwinkeln und Lichtstimmungen. Diese Art der Kunst ist eine langfristige Wertanlage in vielerlei Hinsicht: ErLebensQualität, Lebensfreude und Liebe, welche vielfältige Ausdruckskraft für jeden Lebensraum bietet. Emotionen die belohnen.
Carpe Diem, Namaste Künstlerische Grüße, Gerald Postlmayr